Zum Hauptinhalt springen

Willkommen bei Brisgovia

Eine Freundschaft fürs Leben

Es war schon immer etwas Besonderes Brisgove zu sein…

Dieser Ausspruch des ehemaligen Vorstands­mitglieds der Postbank Dr. Bernhard Zurhorst veranschaulicht einprägsam, was es für Studenten seit dem Jahre 1880 bedeutet, Mitglied in unserer Gemeinschaft zu sein. Dieses Gefühl ist unab­hängig von der Tatsache, ob man Entscheidungs­träger in der Wirtschaft, Politik, Justiz, Wissen­schaft, Kultur oder Kirche ist oder war, was auf viele Brisgoven zutrifft.

Brisgove zu sein bedeutet nicht nur an einer berühmten und angesehenen Universität zu studieren und sich durch exzellente Studien­ergebnisse hervorzutun, Brisgove zu sein bedeutet auf der Grundlage der christlichen Weltanschauung als Akademiker Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen.

Werte wie Toleranz, Mitmenschlichkeit, Team­fähigkeit und das Einstehen für seine Über­zeugungen sind für einen Brisgoven selbst­verständlich. Das aktive Leben dieser Werte bringt geradezu automatisch Persönlich­keiten, oft mit herausragenden Stellungen in unserer Gesellschaft, hervor.

Wir Brisgoven lehnen jede Art von politischem und demokratiefeindlichem Extremismus ab. Gesten und Symbole des Nationalsozialismus sowie nationalsozialistische Gesinnungen sind in jeder Form inakzeptabel; wir treten aktiv hiergegen ein. Als Brisgoven sind wir dem Vorbild und dem Andenken an Kämpfer gegen den Nationalsozialismus – wie z.B. unserem früheren Bundesbruder Josef Wirmer, der als Beteiligter des Staatsstreichversuchs vom 20. Juli 1944 hingerichtet wurde – verpflichtet. Als Leitbilder unserer im Grundgesetz festgeschriebenen freiheitlich-demokratischen Grundordnung sowie unseres christ­lichen Menschenbildes stehen wir für die Unantastbarkeit der Würde eines jeden Menschen und gelebte Nächstenliebe ein.

Wenn auch Du Lust bekommen hast aus Tradition modern zu sein, nicht nur zu studieren, sondern auch Freundschaften fürs Leben zu schliessen und Dich in einem Netzwerk von Kommilitonen fachüber­greifend ohne Zwang persönlich weiterzuentwickeln, dann melde Dich bei uns.

Es war schon immer etwas Besonderes Brisgove zu sein
Dr. Bernhard
Zurhorst †
Ehrenvorsitzender

Unsere Veranstaltungen

Gemeinschaft erleben

Lerne uns bei einer der kommenden Ver­anstalt­ungen im Semester oder bei einem gemeinsamen Besuch der Sonntagsmesse kennen.

Aufgrund der COVID-19 Pandemie sind alle Veranstaltungen des Sommersemesters bis auf weiteres vorerst abgesagt. Folgt uns auf Facebook, um über kurzfristige Veranstaltungsankündigungen unter Berücksichtigung der Sicherheitsbestimmungen informiert zu werden.

  • Abgesagt 2528 Juni
    140. Stiftungsfest
    • Wo: KStV Brisgovia
  • Abgesagt 1820 Sep.
    Brisgoventag 2020
    • Wo: Düsseldorf

Unser Haus

Die Villa Holbein

Unser Haus in der Holbeinstraße ist seit mehr als 50 Jahren die Heimat für Generationen von Brisgoven. Das im Jahr 1902 vom Professor für römisches Recht Otto Lenel erbaute Haus wurde am 1. Juli 1954 mit Eigenmitteln und Spenden erworben und ist für uns Studentenwohnheim, Ort für unsere zahlreiche Veranstaltungen und zweites Zuhause für die über das ganze Bundesgebiet und mittlerweile die ganze Welt verstreuten Brisgoven, wenn sie nach Freiburg kommen, um lebenslangen Kontakt mit den Bundes­brüdern zupflegen.

Die gute Seele unseres Hauses, Frau Schmiederer, sorgt nicht nur dafür, dass das Brisgovenhaus in Schuss bleibt, sondern versorgt die in Freiburg und auf dem Haus wohnenden jungen Bundesbrüder während des Semesters täglich mit einer warmen Mahlzeit und steht ihnen mit einem offenen Ohr als Ansprechpartnerin zur Seite.

Lerne uns kennen!

Erlebe eine Freundschaft fürs Leben

Schreibe uns eine Nachricht und lerne uns bei einem Bier kennen!